Bandnudeln mit Sahnegemüse


Bandnudeln mit Sahnegemüse
Kito Kito
65 Rezepte
Art vegan
Rubrik Pasta
Aufwand leicht
Personen 4
Zeit 15 - 30 Minuten

Zutaten

500g Bandnudeln
1-3 Tofu Wiener oder sowas in der Art
1 große Zwiebel
1 Bund Suppengrühn
2 Lauchzwiebeln
1 Bund Petersilie
1 Packung Sojasahne (250g)
Zitronensaft
Öl, Slaz, Pfeffer, Muskat, Chilli


Zubereitung

Das Suppengrün putzen und klein schneiden, die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, die Tofu Wiener in Routen schneiden. In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen, Salz zugeben und die Nudeln aufsetzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebel glasig andünsten und die Tofu Wiener dazugeben. Alles schön anbraten und dann mit etwas Zitronensaft ablöschen. Dann das Suppengrün dazugeben und bei kleiner Flamme dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chilli würzen und die Sojasahne dazugeben. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln in Routen schneiden, die Petersieleie klein hacken und unterrühren. Jetzt noch die Bandnudeln unterheben und fertig.


Benötigte Geräte

Topf, Pfanne

1 Kommentar

  • Mari lari

    Wow
    Zwar keine Diäkost, dafür aber umso leckerer, kleine Ergänzung- Zitrone an die Soße rundet das ganze noch zusätzlich ein bisschen ab.