Kibaschoko- Kuchen


Kibaschoko- Kuchen
Schoko-Calle Schoko-Calle
10 Rezepte
Art vegan
Rubrik Kuchen/Gebäck
Aufwand kinderleicht
Zeit 60 - 90 Minuten

Die Story

Bis vor Kurzen ist beim Backen immer alles schief gegangen. Ein Freund hatte Geburtstag und oh nein schon wieder dieses Kuchen backen..also musste es etwas Einfaches sein. Dieser Kuchen ist perfekt für ein einfaches und gutes Gelingen und schmeckt auch noch super lecker


Zutaten

  • 250 Mehl
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 1 Eßl. Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 50 g Rohzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Reife Bananen
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 250 ml Sojamilch
  • 1 Päckchen dunkle Kovertüre
  • Eine Hand voll gehackter Mandeln

Zubereitung

Die trockenen Zutaten alle in eine große Schüßel geben. Danach die Schattenmorellen auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Die Bananen zusammen mit der Sojamilch pürieren und anschließend in die Mehlmischung in die Schüssel geben und gut verrühren.

Eine Springform leicht einfetten oder Backpapier verwenden. Den Kuchenteig in die Springform geben und leicht glattstreichen.

Die abgetropften Schattenmorellen mit ein wenig Mehl bestäuben und gleichmässig auf den Teig verteilen.

Bei 175°C im Backofen (Ober- und Unterhitze) ca. 1 Stunde backen (ggf. Stäbchenprobe).

Nach dem Rausholen Kovertüre in einem Wasserbad schmelzen und über den Kuchen streichen, sodass der Kuchen schön gleichmäßig bedeckt ist, anschließend die (gehackten) Mandeln drüberstreuen oder eine belibige Zutat je nach Geschmack.


Benötigte Geräte

Mixer, Springform