Panna Cotta


Panna Cotta
kute kute
2 Rezepte
Art vegan
Rubrik Dessert/Süßes
Aufwand leicht
Personen 5
Zeit 15 - 30 Minuten

Die Story

Ganz einfach und lecker!


Zutaten

für 5 Sturzformen/kleine Tassen: 250g Sojasahne, 300 ml Sojamilch (NICHT Soja-Reis), 40g Rohrzucker 3g Agar-agar, 1/2 Vanillenschote.


Zubereitung

Zucker, Sojamilch, Agar-agar und das Mark der Vanillenschote (+ die Schote selbst) im Wasserbad erhitzen. Das Wasser des Wasserbades  10-15 Minuten kochen lassen. Die Schote rausholen und die Mischung mit der Sojasahne verrühren. Zügig die Sturzformen füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Roter Grütze, flussiger Schokolade oder anderer Soße dekorieren.


Benötigte Geräte

Herd, Töpfe, Sturzformen

3 Kommentare

  • vegan_solution

    das sieht verdammt lecker aus :)

    hast du seitlich noch früchte rein?

    weisst du ob es auch mit Hafermilch (anstatt Soja) geht??

  • kute

    Es ist sehr lecker und auch einfach. Mit Hafermilch habe ich noch nie versucht. Die panna cotta hat keine Früchte drinnen, aber man kann auch ein Teil mit Schokolade mischen und "Schichten". Jede Schicht muß erst im Kühlschrank ein Paar Stunden fest werden, damit man weiter schichten kann. Man kann auch mit irgendwas "kekskiges" schichten (aber immer die Schichte fest werden lassen).

  • kute

    Ah Sorry! Habe falsch verstanden!! Ich habe Erdbeerscheiben (sehr dünn) an den Seiten von der Sturzform ausgelegt, sie kleben ganz gut. Dann habe ich vorsichtig die Forme gefühlt.