Tomaten-Kichererbsen-Curry


Tomaten-Kichererbsen-Curry
Phosphor Phosphor
4 Rezepte
Art vegan
Rubrik Hauptgerichte
Aufwand leicht
Personen 6
Zeit 30 - 45 Minuten

Die Story

Ich bin aktuell auf der Suche nach einfachen, schnellen und leckeren Alltagsgerichten und stieß dann auf dieses Curryrezept. Es ist wirklich fix gemacht und besteht aus Sachen die man ja auch gerne mal auf Lager Zuhause hat.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knobi-zehen
  • Öl zum Anbraten
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 TL Koriander (gemahlen)
  • 880 g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)
  • 440 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 TL Garam Masala

Zubereitung

1. Zwiebeln gehackt zusammen mit Knoblauch (gepresst) im Öl anbraten.

2. Gewürze, bis auf Garam Masala hinzugeben, kurz rühren.

3. Kichererbsen und Tomaten dazu, mittlere Hitze 20 min garen, gelegentlich rühren.

4. Garam Masala hinzu, weitere 10 min garen. Anmerkung: Dazu schmeckt Naanbrot oder auch Reis. Wenn es dazu also Reis geben soll: den bitte Zeitnahe fertig machen.


Benötigte Geräte

1 - 2 Töpfe, Küchenmesser oder anderen Kram, fließendes Wasser,Pfannenwender/ Löffel, ggf Dosenöffner wenn ihr die Kichererbsen nicht mit Messer öffnen könnt